top of page
01 WN S.jpg

ARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU

ars Endemann GmbH

STORY

architektur, städtebau: die Arbeit an der Schnittstelle beider Disziplinen steht im Zentrum unseres fachlichen Denkens.

1993 gründeten Thomas Herrmann und Martin Hornung das gemeinsame Büro nach Gewinn der Wettbewerbe für ein großes Wohngebiet und eine kleine Stadthalle.

Mittlerweile greifen wir auf einen reifen Erfahrungsschatz zurück und bedienen einen breiten Kundenstamm aus Privatbauherren, Wohnungsunternehmen und öffentlichen Auftraggebern.

Der enge Gedankenaustausch mit Verwaltungen, Investoren und Nutzern beginnt vor dem ersten Bleistiftstrich und hört nach der Übergabe des fertigen Bauwerks nicht auf. Er vermittelt uns Bodenhaftung und Realitätssinn.

Wettbewerbserfolge bei unterschiedlichsten Aufgabenstellungen sind nach wie vor wichtige Bestätigung unserer Arbeit und Ansporn, uns auf der Höhe der Zeit weiterzuentwickeln.

01 S Ro.jpg

ARBEITSWEISE

Sorgfältige Planung ist die entscheidende Voraussetzung für nachhaltiges Bauen – im ökologischen wie im ökonomischen Sinn. Für uns wird sie bestimmt durch vier Aspekte:

Die Aufgabe:

Im Dialog mit Auftraggebern und Nutzern suchen wir für jede Aufgabe individuelle Lösungen, mit denen sie funktional, ökonomisch und ästhetisch optimal umgesetzt werden kann.

Den Ort:

Im Zusammenwirken von allgemeingültigen typologischen Mustern und den konkreten Bedingungen eines Ortes entwickeln wir unverwechselbare räumliche Situationen und Bauwerke mit eigener Identität.

Die Zeit:

Was heute geplant wird, soll in der Zukunft genutzt werden und bestehen. Die eigene Zeit zu reflektieren und künftige Entwicklungen vorauszuahnen ist für uns eine Kernaufgabe von Architekten.

Die Technologie:

Aktuelle technische Entwicklungen nutzen wir zur Verbesserung unserer Arbeitsprozesse und -Ergebnisse, ohne jede Neuerung ungeprüft zu übernehmen. Selbstverständlich sind unsere Arbeitsplätze mit BIM-fähiger CAD-(Nemetschek Allplan) und AVA- (Orca) Software ausgestattet. 

06 S Pli.jpg

LEISTUNGEN

Wir erbringen sämtliche Grundleistungen für Objektplanung an Gebäuden nach HOAI und darüber hinaus:

  • Begleitung von Beteiligungsprozessen

  • Städtebauliche Entwürfe

  • Bauleitplanung

  • Machbarkeitsstudien

  • Programmarbeit

  • Projektentwicklung

  • Generalplanung

AKTUELL

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass zum 1.1.2024 Herr Jan Endemann als alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer das Architekturbüro ars übernommen hat. Herr Jan Endemann war bereits seit 1.1.22 Mitgesellschafter.

Die beiden Firmengründer Thomas Herrmann und Martin Hornung werden weiter in beratender Funktion dem Büro zur Verfügung stehen.

Herr Jan Endemann ist seit vielen Jahren erfolgreich als Architekt tätig und bringt durch eine Vielzahl selbst realisierter Bauprojekte ein hohes Maß an Erfahrung mit ein.

07 S Fe.jpg

TEAM

JAN ENDEMANN

portrait_sw.jpg

Geschäftsführender Gesellschafter

Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter von ars seit Januar 2024. Seit 2022 Mitgesellschafter der ars GmbH.

Seit 2006 Inhaber des Büros Endemann Architekten.

2017 - 2020 Lehrauftrag im Institut für Wohnungsbau und Entwerfen an der Uni Stuttgart.

Im Ehrenamt Kammergruppenvorsitzender Kammergruppe Stuttgart-Nord der Architektenkammer Baden-Württemberg.

THOMAS HERRMANN

Berater / Firmengründer

MARTIN HORNUNG

Foto Martin Webseite sw 3.jpg

Berater / Firmengründer

Thomas_Herrmann,_Foto_Felix_Kästle.jpg

PROJEKTE

01 WN P.jpg

STADTTEIL ROSENSTEIN

Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein
Stuttgart Stadtteil Rosenstein

SCHULEN

Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Waiblingen Rinnenäckerschule
Schulerweiterung  Pforzheim Weiherbergschule
Schulerweiterung  Pforzheim Weiherbergschule
Schulerweiterung  Pforzheim Weiherbergschule
Schulerweiterung  Pforzheim Weiherbergschule

BETREUUNG UND PFLEGE

Seniorenzentrum Waiblingen Süd Haus Miriam
Seniorenzentrum Waiblingen Süd Haus Miriam
Seniorenzentrum Waiblingen Süd Haus Miriam
Seniorenzentrum Waiblingen Süd Haus Miriam
Seniorenzentrum Waiblingen Süd Haus Miriam
Möglingen Residenz am Leudelsbach
Möglingen Residenz am Leudelsbach

HÄUSER ZUM WOHNEN

Wohn- und Geschäftshaus Kircheim unter Teck Tannenbergstraße
Doppelvilla  Stuttgart Sandbergerstraße
Wohnhaus  Schorndorf Miedelsbach
Sozialer Wohnungsbau Tübingen, Wennfelder Garten
Wohnquartier Tamm Alte Turnhalle
Wohnhaus Leonberg
Mietwohnungen Ehingen/Donau 1. BA
Wohn- und Geschäftshaus Waiblingen
Hangbungalow Leonberg
Wohnhaus Filderstadt-Bernhausen
Wohnen, Heidelberg Bahnstadt

QUARTIERE

Wohnquartier Heilbronn Nonnenbuckel
Wohnquartier Heilbronn Nonnenbuckel
Wohnquartier Heilbronn Luise-Bronner-Straße
Wohnquartier Heilbronn Luise-Bronner-Straße
Stadtquartier Stuttgart-Plieningen, Bernhauser Straße
Stadtquartier Stuttgart-Plieningen, Bernhauser Straße
Ortsmitte Bad Friedrichshall-Kochendorf
Ortsmitte Bad Friedrichshall-Kochendorf
Bad Waldsee, Quartier 11, Baugebiet m Pfändle
Urbane Mischung  Stuttgart Wiener Platz (Schoch-Areal
Ditzingen-Hirschlanden Quartier südlich Steinhaldenstraße

SOZIALE STADT

Baugebiet Ludwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Baugebiet Ludwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Baugebiet Ludwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Baugebiet Ludwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Soziale Stadt  Waiblingen Süd
Soziale Stadt  Waiblingen Süd
Soziale Stadt  Waiblingen Süd
Soziale Stadt  Waiblingen Süd

INSTANDHALTUNG UND DENKMALSCHUTZ

Denkmalpflege  Stuttgart Weber- Rosen- Olgastraße
Denkmalpflege  Stuttgart Weber- Rosen- Olgastraße
Denkmalpflege  Stuttgart, Schlampazius und Laboratorium
Denkmalpflege  Stuttgart, Schlampazius und Laboratorium
Denkmalpflege  Stuttgart, Schlampazius und Laboratorium

INGENIEURBAUTEN

Fußgängerbrücke Luwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Fußgängerbrücke Luwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Fußgängerbrücke Luwigsburg-Neckarweihingen Neckarterrasse
Bahnhof  Wiesloch Walldorf
Bahnhof  Wiesloch Walldorf
Heilbronn Fußgängerbrücke Neckarvorstadt
Heilbronn Fußgängerbrücke Neckarvorstadt

WETTBEWERBE

Wohnquartier Wasen
Ravensburg Wohnen in der Weststadt
Pfullingen Wohnen auf der Karlshöhe
Österreichischer Platz
Gebhardt Müller Platz
Neckartor
Grunbacher Höhe, Remshalden
Kirchzarten Kurgebiet II
Ulm Dichterviertel
Heilbronn Neckarvorstadt

GEREIHTE HÄUSER

Wohnquartier Kornwestheim Wohnpark Neckarstraße
Wohnquartier Kornwestheim Wohnpark Neckarstraße
Wohnquartier Kornwestheim Wohnpark Neckarstraße
Verdichteter Flachbau  Freising Isarauenpark
Verdichteter Flachbau  Freising Isarauenpark
Verdichteter Flachbau  Freising Isarauenpark
Gereihte Häuser Ostfildern Scharnhauser Park
Gereihte Häuser Ostfildern Scharnhauser Park
Gereihte Häuser Ostfildern Scharnhauser Park

STADT UND BAHN

Bahnhof Wiesloch Walldorf
Bahnhof Wiesloch Walldorf
Bahnhof Wiesloch Walldorf
Bahnhof Wiesloch Walldorf
Bahnhof Wiesloch Walldorf
Stuttgart Hauptbahnhof S21
Stuttgart Hauptbahnhof S21
Zentrale Bahnflächen München
Zentrale Bahnflächen München

ERSTE ERFOLGE

Wohnungsbauschwerpunkt  Waiblingen Korber Höhe 2
Wohnungsbauschwerpunkt  Waiblingen Korber Höhe 2
Wohnungsbauschwerpunkt  Waiblingen Korber Höhe 2
Stadthalle  Markgrönigen, Benzberg
Stadthalle  Markgrönigen, Benzberg
Stadthalle  Markgrönigen, Benzberg
Stadthalle  Markgrönigen, Benzberg

REFLEXION

1999 WB Hechingen Killberg 1. Preis.jpg

STADTENTWICKLUNGSDIALOG

19.03.2019

Philosophierkantine am 19.03.2019 in der Mensa Holzgartenstraße. Gemeinsamer Aufruf der „Initiative Stadtentwicklungsdialog“ ISD Architektenkammer Baden-Württemberg mit Fachverbänden, Hochschulen und Bürgergruppen. Im Anhang dazu ein Artikel von Dietrich Heißenbüttel und der Veranstaltungsflyer.

STUTTGARTER ZEITUNG

24.04.2019

Bericht von Dietrich Heißenbüttel

STUTTGARTER ZEITUNG

07.02.2019

Gastbeitrag Thomas Herrmann

IBA '27 UND „DIE EUROPÄISCHE STADT“

15.05.2019

„Es geht ums Ganze“, Beitrag von Thomas Herrmann in der Buchveröffentlichung zum IBA-Plattform-Prozess

ABRISSE UND BAUKULTUR IN DER STZ

13.10.2016

Gastbeitrag Thomas Herrmann

NECKAR – STADT

Ideenmarkt

Öffentliche Ausstellungs- und Diskussionsveranstaltung in der „Hall of Fame“ unter der König-Karls-Brücke, Veranstalter Kammergruppe Stuttgart Ost, AKBW

KONTAKT

Thanks for submitting!

Logo_11.png

IMPRESSUM UND DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

ars Endemann GmbH

Gablenberger Hauptstraße 77, 70186 Stuttgart, Germany
info@architekten-ars.de
Tel.: 0711 487500

bottom of page